Nachrichten der Kommission

Programm der Kommissionstagung 2016: "Politics of Care"

Tagung: „Politics of Care. Politiken der Für_Sorge – Für_Sorge als Politik“

 

Tagungsort: Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie, Universität Hamburg

Zeitraum: 25. bis 27.02.2016

 

Donnerstag, 25.02.2016

ab 14:00h            Ankommen & Anmeldung

Neuer Band erschienen

"Eingreifen, Kritisieren, Verändern?! Interventionen ethnografisch und gendertheoretisch" lautet der Titel des von Beate Binder, Friedrich von Bose, Katrin Ebell, Sabine Hess und Anika Keinz herausgegebenen und im Verlag Westfälisches Dampfboot erschienenen Bandes der Kommission für Frauen - und Geschlechterforschung.

Weitere Informationen: http://www.dampfboot-verlag.de/buecher/913-7.html

CfP Arbeitstagung 2013: "Körper-Technologien – Ethnografische und gendertheoretische Perspektiven auf die Refigurationen des Körperlichen"


14. Arbeitstagung der Kommission für Frauen- und Geschlechterforschung
der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde

„Körper-Technologien – Ethnografische und gendertheoretische Perspektiven
auf die Refigurationen des Körperlichen“

Neue Publikation zu Intersektionalität

Sabine Hess, Nikola Langreiter, Elisabeth Timm (Hg.):
Intersektionalität revisited. Empirische, theoretische und methodische Erkundungen

Erscheint im Dezember 2011 bei transcript, ca. 280 S.

 

 

Tagung 2011 "Eingreifen, Kritisieren, Verändern!?"

Eingreifen, Kritisieren, Verändern!? Ethnographische und genderkritische Perspektiven auf Interventionen


13. Arbeitstagung der Kommission Frauen- und Geschlechterforschung in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde (dgv) in Kooperation mit dem Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt Universität zu Berlin, und dem Institut für Europäische Ethnologie / Kulturanthropologie, Universität Göttingen

Termin: 30.6. – 2.7.2011