Kommission Mobilitäten_Regime

Druckfreundliche Ansicht

Kontakt

Prof. Dr. Regina Römhild (regina [dot] roemhild [at] hu-berlin [dot] de)
Institut für Europäische Ethnologie
Humboldt-Universität
Möhrenstraße 41
10117 Berlin
T: (+49) 030 2093- 70844
T: (+49) 0170 1682965
F: (+49) 030 2093-70842

 

Univ.-Prof. Dr. phil. Johanna Rolshoven (johanna [dot] rolshoven [at] uni-graz [dot] at)
Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie
Universität Graz
Attemsgasse 25/I
A-8010 Graz
 

Kurzbeschreibung

Vom 9.–11. Juni 2016 fand in Berlin die 11. Tagung der dgv-Kommission für Tourismusforschung unter dem Titel "Mobilität_Migration_Gesellschaft. Umkämpfte Politiken der Klassifikation" statt. Die Tagung wurde am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität in Kooperation mit dem Institut für Kulturanthropologie der Grazer Karl-Franzens-Universität ausgerichtet.

Als ein zentrales Ergebnis der Diskussionen hat sich das Brüchigwerden der Kategorie des Touristischen und die Konvergenz der Mobilitäten in der Gegenwartsgesellschaft erwiesen. In der anschliessenden Kommissionssitzung wurde einstimmig beschlossen, die künftige Arbeit der Kommission inhaltlich breiter aufzustellen, die Kommission thematisch für die Breite und Konvergenz der Mobilitäten und einen stärkeren Gesellschaftsbezug der Forschungen und Aktivitäten zu öffnen. Nach einer intensiven Begriffsdiskussion erhielt der Name  "Mobilitäten_Regime" als neue Kommissionsbezeichnung die deutliche Mehrheit.

Tätigkeitsbericht der Kommission Tourismusforschung von 2007
Tätigkeitsbericht der Kommission Tourismusforschung für die Zeit von Oktober 2001 bis September 2003

 

 

Ältere Tagungen und Publikationen


"Erlebnis leben. Herstellung und Nutzung touristischer Erlebniswelten"
6. Arbeitstagung 2001 Lüneburg
dazu: Wöhler, Karlheinz (Hg.): Erlebniswelten. Herstellung und Nutzung touristischer Welten. Münster 2003.

"Reisebilder"
5. Arbeitstagung 1999 München

"Tourismus und Region"
4. Arbeitstagung 1997 Cursdorf

"Arbeit, Freizeit, Reisen. Die feinen Unterschiede im Alltag"
3. Arbeitstagung 1994 Münster
dazu: Cantauw, Christiane (Hg.): Arbeit Freizeit Reisen. Die feinen Unterschiede im Alltag. Münster/ New York 1995.

"Tourismus- Kultur/ Kultur-Tourismus"
2. Arbeitstagung 1991 Frankfurt
dazu: Kramer, Dieter/Lutz, Ronald (Hg.): Tourismus – Kultur. Kultur – Tourismus. Münster 1993.

"Bestandsaufnahme kulturwissenschaftlicher Tourismusforschung" der Arbeitsgruppe "Tourismus und Kulturbeziehungen" (gegründet 1987 auf dem Frankfurter Volkskunde-Kongress, seit dem Göttinger Volkskunde-Kongress 1989 Status einer DGV- Kommission)
1. Arbeitstagung 1989 Mörfeldern
dazu: Kramer, Dieter/Lutz, Ronald (Hg.): Reisen und Alltag. Beiträge zu kulturwissenschaftlichen Tourismusforschung. Frankfurt a. M. 1990.

 

Weitere Hinweise

Kooperation mit: Centre for Tourism and Cultral Change /Leeds/ UK
http://www.labforculture.org