Navigation überspringen.
Startseite

Datenbank Abschlussarbeiten

Dies ist die Datenbank zur Suche von Examensarbeiten
JahrSortiericonNameTitelAbschlussStatusOrt
2011Schülmann, NicoleSonderrechte für Russlanddeutsche? Eine empirische Studie über die Einwanderung von russlanddeutschen spätaussiedlern in die Bundesrepublik Deutschland.B.A.abgeschl.Bremen
2011Scholz, NinjaDie Bedeutung des Deutschlernens. Eine Forschung zum „Mama lernt Deutsch“ Projekt.M.A.abgeschl.Bremen
2011Schlingmann, NilsZur Kommerzialisierung von Subkultur: Mode in der Skateboardszene. Skateboarder zwischen „big pants, small wheels“ und „skinny jeans and gnarly style“B.A.abgeschl.Bremen
2011Rühling, Felix„The Beautiful is Difficult to Touch“. Mimesis und Alterität in der Geschichte des Systemischen Denkens.M.A.abgeschl.Bremen
2011Ruh, DennisEventisierung von Filmfestivals – Eine Innhaltsanalyse der Medienberichterstattung über das 16. Internationale Filmfest OldenburgM.A.abgeschl.Bremen
2011Ronacher, AnnakathrinInterkulturell oder machtsensibel?! Beratung im Kontext von Migration und Rassismus.B.A.abgeschl.Bremen
2011Reimers, NeleKörperwahrnehmung und Geburtserfahrung.M.A.abgeschl.Bremen
2011Kraegeloh, Caspar Friedrich TillKurhaus Dangast – ein utopischer Ort. Gestern-Heute-MorgenB.A.abgeschl.Bremen
2011Leinich, InnaDie Hijras in Indien.B.A.abgeschl.Bremen
2011Kracke-Koporova, InnaDie Rolle der binnen-ethnischen Strukturen im Integrationsprozess der ethnischen Minderheiten. Eine explorative Fallstudie am Beispiel der jüdisch-russischen MigrantInnen aus der ehemaligen Sowjetunion in der Jüdischen Gemeinde Bremen.M.A.abgeschl.Bremen
2011Jacobs, FraukeDiversity Management und Kommunikation in einem internationalen Unternehmen. Eine ethnologisch-qualitative Studie.M.A.abgeschl.Bremen
2011Hillebrand, SarahInterkulturelle Wirtschaftskommunikation. Eine qualitative Studie über Herausforderungen und Chancen interkultureller Kommunikation am Beispiel deutsch-hongkongchinesischer Zusammenarbeit.M.A.abgeschl.Bremen
2011Ipse, JuliaDie kulturelle Aneignung eines Raumes am Beispiel des Zwischennutzungsprojektes „AufAuf“. Wie und warum wird über eine kulturelle Zwischennutzung der Stadtraum hergestellt?M.A.abgeschl.Bremen
2011Grothe, Teja-AlexanderNationalsozialistischer Siedlungsbau im Vergleich (Grolland – Hashude)M.A.abgeschl.Bremen
2011Grunert, AnnikaGibt es eine Zukunft ohne Fernsehen? – Eine qualitative Forschung zur Bedeutung und Beurteilung des Fernsehens.M.A.abgeschl.Bremen
2011Golke, ClaudiaDas FIES-Projekt des Überseemuseums Bremens als Handlungsort jugendlicher Akteure – Rekonstruktion von Rollenspiel, Ressourcenverteilung und Zugehörigkeiten.M.A.abgeschl.Bremen
2011Friedrich, TankredLebensgeschichten zwischen Namibia und Deutschland. Eine kulturwissenschaftliche BetrachtungM.A.abgeschl.Bremen
2011Friemelt, AntoniaEinwanderungsland Deutschland: Reproduziert der Integrationsbegriff die Differenzierung zwischen Deutschen und Nicht-Deutschen, anstatt sie zu beheben?B.A.abgeschl.Bremen
2011Emre, PinarDie Darstellung von Migranten in der Fernsehserie „Ein Fall für Zwei“B.A.abgeschl.Bremen
2011Dreier ,MathieuSynergie- und Konfliktpotentiale als Herausforderungen des Diversity Managements bei der Organisations- und Personalentwicklung.M.A.abgeschl.Bremen