Mitteilungen des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde

Druckfreundliche Ansicht

Nr. 1-68 (1905-1961)

Inhaltsverzeichnis und Online-Gesamtausgabe (PDF)

 

Seite 1-10 (6 MB)
Seite 11-16 (3,7 MB)

Nr. 1 – Januar 1905, 16 S.

Geleitswort (A. Strack) 1

Bericht über die zu Leipzig am 6. April 1904 abgehaltene konstituierende Sitzung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde 6

Verbandsangelegenheiten 8

Vereins-Nachrichten 9
Verein für Volkskunde , Berlin 9 – Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte 10 – Verein der Sammlung für deutsche Volkskunde  10 – Gesellschaft für niederdeutsche Volkskunde  10 – Verein für Vierländer Kunst und Heimatkunde, Altengamme  11 – Verein für Egerländer Volkskunde, Eger  11 – Verband für Egerländer (Nordgauische) Volkskunde  11 – Anthropologische Gesellschaft, Wien  12 – Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg  12 – Hessische Vereinigung für Volkskunde, Gießen  12

Sonstige Mitteilungen 14

Bund Heimatschutz  14; Anthropologen-Kongreß  14; Der elfte internationale Kongreß für allgemeine Religionsgeschichte  15; Gesamtverein deutscher Geschichts- und Altertumsvereine  16; Archiv für Religionswissenschaft  16

Seite 1-8 (4,6 MB)

Nr. 2 – Juli 1905, 8 S.

Programm der ersten Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde 1

Verbandsangelegenheiten 3

Vereinsnachrichten 3
Badischer Verein für Volkskunde, Heidelberg 3; Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde, Zürich (Eduard Hoffmann-Krayer) 3; Verein für rheinische und westfälische Volkskunde (Whn.) 4; Schlesische Gesellschaft für Volkskunde, Breslau 5; Württembergische Sammelstelle für Volkskunde 6; Ausschuß für deutsch-böhmische Volkskunde, Prag 6; Verein für bayrische Volkskunde und Mundartforschung, Würzburg (Brenner) 7; Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg 8; Verein für österreichische Volkskunde, Wien 8

Seite 1-10 (6,6 MB)
Seite 11-20 (6,3 MB)

Nr. 3 – Januar 1906, 20 S.

Bericht über die erste Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde 1
Darin: Vortrag Richard Wossidlo, Waren: Über die Technik des Sammelns 3-13; Vortrag Crome, Göttingen: Historische Volkskunde 13-14; Vortrag G. Thilenius, Hamburg: Volkskunde und Völkerkunde 14-18

Verbandsangelegenheiten 18

Vereinsnachrichten 18
Verein für siebenbürgische Landeskunde, Hermannstadt 18

Sonstige Mitteilungen 19

Seite 1-8 (5,4 MB)

Nr. 4 – Oktober 1906, 8 S.

[Todesanzeige Adolf Strack] 1

Umfrage über kriminellen Aberglauben (Albert Hellwig) 2

Vereinsnachrichten 4
Verein für sächsische Volkskunde, Dresden (Frhr. v. Friesen) 4; Verband für Egerländer (Nordgauische) Volkskunde 6
Sonstige Mitteilungen 7
Dritte deutsche Kunstgewerbe-Ausstellung (O.); Butzbacher Heimatpflege- und Volkstrachtenfest 8

Seite 1-4 (2,5 MB)

Nr. 5 – Juni 1907, 4 S.

Bericht über die Eisenacher Delegiertenversammlung vom 24. Mai 1907 1

Umfrage über Beerensammelreime und -bräuche (Hugo Hepding) 4

Seite 1-10 (6,8 MB)

Nr. 6 – November 1907, 10 S.

Wesen und Aufgaben der Volkskunde (Eugen Mogk) 1

Eine internationale Vereinigung volkskundlicher Verbände (Eugen Mogk) 9

Zum altgermanischen Losen (Eugen Mogk) 10

Seite 1-12 (7,8 MB)

Nr. 7 – Juli 1908, 12 S.

Programm der zweiten Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde 1

Altertümliche rechtssymbolische Handlung bei Vollzug der Strafe für Rechtsverweigerung (Markgraf) 2

Erster Kongreß für sachliche Volkskunde September 1909 in Graz 5

Erste Mitteilung des folkloristischen Forscherbundes “FF” (Kaarle Krohn) 6

Statuten des Bundes “FF” 8

“FF” publications Northern series  9

Zur Förderung der Volkskunde (Oskar Dähnhardt) 10

Seite 1-10 (7,0 MB)
Seite 11-20 (7,4 MB)
Seite 21-30 (6,9 MB)

Nr. 8 – Dezember 1908, 30 S.

Bericht über die zweite Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde (O.D.) 1

Der Einfluß der Volkskunde auf die verschiedenen Zweige der Wissenschaft und Kunst (Eugen Mogk) 5

Über das Volkslied in Österreich und seine vorbereitete Herausgabe (Adolf Hauffen) 9

Über die Erforschung der Rethrasagen (Richard Wossidlo) 21

Seite 1-4 (2,2 MB)

Nr. 9 – Juni 1909, 4 S.

Programm der dritten Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde 1

Sammlung alter Soldatenbriefe und Tagebuchaufzeichnungen aus Kriegszeiten (E.M.) 3

Sammlung naturdeutender Sagen (O. Dähnhardt) 4

Seite 1-10 (6,4 MB)
Seite 11-20 (6,6 MB)

Nr. 10 – Dezember 1909, 20 S.

Bericht über die dritte Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde (O.D.) 1

Über die Aufnahme der Getreidepuppen (Robert Mielke) 6

Siebenbürger Märchen (Zur Methodik der Märchenforschung) (A. Schullerus) 8

Bericht über die volkskundliche Sektion auf der 50. Versammlung deutscher Philologen und Schulmänner in Graz (27.-30. September 1909) (Viktor von Geramb) 11

Die Freimaurerei im Volksglauben. Eine Umfrage von K. Wehrhan in Frankfurt a.M. und Dr. Olbrich in Breslau 14

Seite 1-4 (2,4 MB)

Nr. 11 – Juli 1910, 4 S.[1]

Delegiertenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde 21

Das Volkslied in Österreich. Grundzüge für die Sammlung österreichischer Volkslieder (Josef Pommer) 21

[1] Die Numerierung der Nummern 11 und 12 schließt an Nr. 10 an. Nr. 11 zählt die S. 21-24, Nr. 12 die S. 25-28.

Seite 1-4 (2,4 MB)

Nr. 12 – April 1911, 4 S.[2]

Vertreterversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde (K. Gr.) 25

Das Volkslied in Österreich. 2. Teil. 2. Über die Ziele des deutschen Volksgesangvereins in Wien (Joseph Pommer) 26

[2] Vgl. FN 1

Seite 1-4 (2,5 MB)

Nr. 13 – Juli 1911, 4 S.

Bericht über die Vertreterversammlung zu Einbeck am 8. Juni 1911 (K. Gruber) 1

Seite 1-5 (2,4 MB)

Nr. 14 – Januar 1912, 5 S.

I. Vorstand 1

II. Mitglieder des Verbandes 1

III. Zahlung der Beiträge 2

IV. Volkskundliche Bibliographie 3

V. Wissenschaftliche Unternehmungen des Verbandes 3
1) Sammlung der Zauber- und Segensprüche 3; 2) Sammlung deutscher Volkslieder 4

VI. Folkloristischer Forscherbund (FF) 4

VII. Verbandsversammlung 1912 5

(John Meier)

Seite 1-4 (1,0 MB)

Nr. 15 – Juli 1912, 4 S.

Einladung zur Vertreterversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf Samstag den 28. u. Sonntag den 29. September nach Giessen 1
Programm der Tagung 1

(John Meier)

Seite 1-2 (1,0 MB)

Nr. 16 – September 1912, 2 S.

I. Entwurf für die Neugestaltung des § 15 der Satzungen des Verbandes, der die Beiträge der Verbandsmitglieder bestimmt 1

II. Entwurf einer Übereinkunft des Verbandes mit dem Folkloristischen Forscherbund (FF) 2

(John Meier)

Seite 1-10 (4,4 MB)
Seite 11-20 (2,8 MB)
Seite 21-25 (1,4 MB)

Nr. 17 – Dezember  1912, 25 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 15. Dezember 1912 1

IV. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Gießen am 28. und 29. September 1912 2
Erste Sitzung der Abgeordneten, Samstag den 28. September 1912 2
1. Eingelaufene Schreiben 3; 2. Mitgliederbestand 4; 3. Abbitte und Neuwahl des Vorstandes 4; 4. Rechnung 1911 4; 5. Hauptstelle des Verbandes in Hamburg 4; 6. Schema der Anordnung von Materialien in der Hauptstelle für Volkskunde in Hamburg 5; 7. Bibliographie der Volkskunde 5; 8. Kopie von Erks Nachlaß 5; 9. Übereinkunft mit dem Folkloristischen Forscherbund (FF) 6; 10. Neuordnung der Mitgliedsbeiträge 7

Zweite Sitzung der Abgeordneten, Sonntag den 29. September 1912 8
11. Revision der Rechnung 1911 8; 12. Sammlung deutscher Volkslieder 8; 13. Ort der nächsten Abgeordnetenversammlung 9; 14. Neuordnung der Mitgliederbeiträge 9; 15. Sammlung der Segen- und Zauberformeln 10

Öffentliche Versammlung in Großen-Linden bei Gießen 11

V. Schema für die Anordnung der Materialien in der Hauptstelle des Verbandes zu Hamburg 12

VI. Bibliographie der Volkskunde 24

VII. Sammlung der Zauber- und Segenformeln 25

VIII. Volksliedersammlung 25

IX. Veränderungen des Mitgliederstandes 25

X. Zahlung der Verbandsbeiträge für 1913 25

(John Meier)

Seite 1-3 (0,9 MB)

Nr. 18 – Juni 1913, 3 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf Sonntag den 28. und Montag den 29. September 1913 nach Marburg an der Lahn (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-12 (6,1 MB)

Nr. 19 – November 1913, 12 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 15. November 1913 1

IV. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Marburg in Hessen am 29. September 1913
1. Bericht des Vorsitzenden 3; 2. Mitgliederbestand 4; 3. Rechnung des Jahres 1912 5; 4. Abbitte und Neuwahl des geschäftsführenden Ausschusses 5; 5. Rechnungsprüfer 1913 5; 6. Bibliographie der Volkskunde 5; 7. Bericht der Kommission für die Sammlung der Segen- und Beschwörungsformeln 6; 8. Bericht der Volksliedkommission 8; 9. Kopie von Erks Volksliedermaterial 8; 10. Schema für die Anordnung von Materialien in der Hauptstelle des Verbandes in Hamburg 8; 11. Bericht über die Hauptstelle des Verbandes in Hamburg 9; 12. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 9; 13. Allfälliges 9

V. Volkskundliche Bibliographie 10

VI. Sammlung der deutschen Segen- und Beschwörungsformeln 11

(John Meier)

Seite 1-8 (5,1 MB)
Beilage (1,6 MB)

Nr. 20 – Juli 1914, 8 S. (Beilage 4 S.)

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf Sonntag den 13. und Montag den 14. September 1914 nach Lindau im Bodensee (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Sammlung der deutschen Segen- und Beschwörungsformeln (Hugo Hepding) 4

Sammlung deutscher Volkslieder (John Meier) 7

Sammlung deutscher Volkslieder (John Meier) 7 [sic!]

[Beilage: Aufruf zur Sammlung deutscher Volkslieder 4 S.]

Seite 1-10 (4,3 MB)
Seite 11-20 (5,3 MB)
Seite 21-30 (5,5 MB)
Seite 31-40 (5,3 MB)
Seite 41-44 (2,0 MB)

Nr. 21 – April 1915, 44 S.

[Vorbemerkung] 1

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 2

II. Zahlstelle des Verbandes 2

III. Mitgliederstand vom 31. März 1915 2

IV. Rechnung der Jahre 1913 und 1914 4

V. Bibliographie 6

VI. Sammlung der Segen- und Beschwörungsformeln 7
Zweiter Bericht der Kommission für die Sammlung der Segen- und Beschwörungsformeln (K. Helm) 7
VII. Sammlung der deutschen Volkslieder 9
1. Vorgeschichte des Unternehmens 9; 2. Was wir wollen 13; 3. Finanzielle Grundlagen der Sammlung 15; 4. Die einzelnen Sammelorganisationen und ihre Tätigkeit 20; 5. Das deutsche Volksliedarchiv 38 (John Meier)

VIII. Kopie von Erks Volksliedmaterial 42

IX. Propagandamarken 42

X. Geschichte der deutschen Volkstrachten 42

XI. Sammlung der deutschen Flurnamen 43

XII. Sammlung deutscher Kriegsbriefe und deutscher Tagebuchaufzeichnungen aus dem Kriege 43

XIII. Verschiedenes 44

(John Meier)

Seite 1-10 (4,4 MB)
Seite 11-20 (5,4 MB)
Seite 21-32 (5,5 MB)

Nr. 22 – Juni 1916, 32 S.

[Vorbemerkung] 1

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 2

II. Zahlstelle des Verbandes 3

III. Mitgliederstand vom 31. März 1916 3

IV. Rechnung des Jahres 1915 5

V. Bibliographie 6

VI. Sammlung der Segen- und Beschwörungsformeln 6
Dritter Bericht der Kommission für die Sammlung der Segen- und Beschwörungsformeln (K. Helm) 6
VII. Sammlung der deutschen Volkslieder 8
1. Allgemeines 8; 2. Ausbau und Fortentwicklung der Organisation 12; 3. Das deutsche Volksliedarchiv 22;  (John Meier)

VIII. Kopie von Erks Volksliedmaterial 29

IX. Abgeordnetenversammlung des Verbandes 29

X. Sammlung der deutschen Soldatenlieder 29

XI. „Alte und neue Lieder mit Bildern und Weisen“ 30

(John Meier)

Seite 1-3 (0,9 MB)

Nr. 23 – September 1916, 3 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf Samstag den 30. September und Sonntag den 1. Oktober 1916 nach Frankfurt am Main (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (5,2 MB)
Seite 11-20 (5,0 MB)

Nr. 24 – November 1916, 20 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. November 1916 3

IV. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Frankfurt a. Main, am 30. September 1916 3
1. Bericht des Vorsitzenden 4; 2. Mitgliederbestand 5; 3. Indemnität für den geschäftsführenden Ausschuß 6; 4. Rechnungen der Jahre 1913, 1914 und 1915 7; 5. Neuwahl des geschäftsführenden Ausschusses 7; 6. Wahl von Rechnungsprüfern für die Rechnung 1916 7; 7. Bibliographie der Volkskunde 7; 8. Bericht der Kommission für die Sammlung der Segen- und Zauberformeln 8; 9. Bericht der Volkstrachtenkommission 9; 10. Bericht der Volksliedkommission 10; 11. Organisatorischer Ausbau der Volksliedsammlung 11; 12. Kopie von Erks Volksliedmaterial 12; 13. Sammlung soldatischer Volkskunde 12; 14. Sammlung von Kriegsbriefen und Kriegstagebüchern 18; 15. Bericht der Hauptstelle des Verbandes zu Hamburg 18; 16. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 18; 17. Allfälliges 19

V. Versorgung der deutschen Internierten in der Schweiz mit Lesestoff

(John Meier)

Seite 1-2 (0,8 MB)

Nr. 25 – Dezember 1917, 2 S.

An unsere Mitglieder! 1

(John Meier)

Seite 1-10 (4,2 MB)
Seite 11-20 (5,5 MB)
Seite 21-30 (5,3 MB)
Seite 31-40 (5,4 MB)
Seite 41-52 (6,2 MB)

Nr. 26 – August 1918, 52 S.

[Vorbemerkung] 1

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 2

II. Zahlstelle des Verbandes 2

III. Mitgliederstand vom 1. Juli 1918 2

IV. Rechnungen der Jahre 1916 und 1917 4

V. Bibliographie der Volkskunde 7

VI. Sammlung der Segen- und Beschwörungsformeln 8

VII. Sammlung der deutschen Volkslieder 8
1. Allgemeines 9; 2. Ausbau und Fortentwicklung der Organisation 11; 3. Das deutsche Volksliedarchiv 22 (John Meier)
VIII. Sammlung soldatischer Volkskunde 31
1. Sammlung der deutschen Soldatenlieder 33; 2. Sammlung der deutschen Soldatensprache 36 (Otto Maußer); 3. Sammlung des deutschen Soldatenbrauchs und Soldatenglaubens 45

IX. Kopie von Erks Volksliedmaterial 46

X. Hauptstelle des Verbandes zu Hamburg 46

XI. Sammlung der Glockensprüche, Glockensagen und Glockenbräuche 47

XII. Geschichte der deutschen Volkstrachten (Otto Lauffer) 52

Seite 1-2 (0,6 MB)

Nr. 27 – Februar 1919, 2 S.

1. Mitgliederstand 1

2. Volkskundliche Bibliographie für das Jahr 1917 2

(John Meier)

Seite 1-4 (1,4 MB)

Nr. 28 – August 1920, 4 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf Sonntag den 26., Montag den 27. und Dienstag den 28. September 1920 nach Weimar (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-3 (1,3 MB)

Nr. 29 – März 1925, 3 S.

[Vorbemerkung] 1

Verbandsbeiträge 1923 und 1924 2

Volkskundliche Bibliographie 2

Landschaftliche Liederhefte 3

(John Meier)

Seite 1-4 (1,2 MB)

Nr. 30 – August 1925, 4 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf Samstag den 26. September und Sonntag den 27. September nach Stuttgart (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (4,9 MB)
Seite 11-20 (5,6 MB)
Seite 21-30 (5,8 MB)
Seite 31-35 (2,3 MB)

Nr. 31 – Juli 1926, 35 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. April 1926 1

IV. Rechnung 1924 4

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Stuttgart, am 26. September 1925 4
1. Bericht des Vorsitzenden 6; 2. Mitgliederbestand und Aufnahme neuer Mitglieder 7; 3. Indemnität für den geschäftsführenden Ausschuß des Verbandes 7; 4. Rechnung des Jahres 1924 7; 5. Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Ausschusses 7; 6. Ermäßigung der Mitgliedsbeiträge 8; 7. Volkskundliche Bibliographie 8; 8. Bericht der Kommission für die Segen- und Beschwörungsformeln 8; 9. Bericht der Volkstrachtenkommission 9; 10. Bericht der Volksliedkommission 9; 11. Sammlung der Glockensagen, Glockenbräuche und Glockensprüche 10; 12. Herausgabe von Handwörterbüchern der Volkskunde durch den Verband 10; 13. Volkskunde und Schule 10; 14. Sammlung der deutschen Flurnamen 13; 15. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 13; 16. Allfälliges 14

Öffentliche Sitzung am Samstag, dem 26. September 14

VI. Sammlung der Segen- und Beschwörungsformeln 14

VII. Sammlung der deutschen Volkslieder 15
1. Allgemeines 15; 2. Organisation 17; 3. Das Deutsche Volksliedarchiv 25; 4. Liederhefte 31
VIII. Veröffentlichungen des Verbandes  33
1. Volkskundliche Bibliographie 33; 2. Deutsche Volkskunde 33; 3. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 33; 4. Alte und neue Lieder mit Bildern und Weisen 34; 5. Landschaftliche Liederhefte mit Bildern und Weisen 34; 5. Bibliographie der Flurnamenforschung 34
IX. Zahlung der Verbandsbeiträge für 1925

Seite 1-4 (1,2 MB)

Nr. 32 – Juli 1926, 4 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf  Mittwoch, den 18. August, und Donnerstag, den 19. August, nach Kiel (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (5,0 MB)
Seite 11-20 (5,7 MB)
Seite 21-30 (5,4 MB)
Seite 31-40 (5,7 MB)
Seite 41-44 (2,0 MB)

Nr. 33 – April 1927, 44 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. April 1927 1

IV. Rechnung 1924 4

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Kiel, am 19. August 1926 5
1. Bericht des Vorsitzenden 6; 2. Mitgliederbestand und Aufnahme neuer Mitglieder 8; 3. Rechnung des Jahres 1925 8; 4. Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Ausschusses 8; 5. Wahl von zwei Rechnungsprüfern 8; 6. Erfolg der Denkschrift über die Stellung der Volkskunde in der Schule und bei der Lehrerbildung 8; 7. Volkskundliche Bibliographie 12; 8. Herausgabe eines Glockenbuches 14; 9. Geschichte der deutschen Volkstrachten 14; 10. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 15; 11. Allfälliges

Öffentliche Sitzung des Verbandes am 17. und 18. August 16

Bericht über die Tätigkeit des Verbandes 18
1. Allgemeines 18; 2. Segen- und Beschwörungsformeln 21; 3. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte) 21; 4. Volkskundliche Bibliographie 38; 5. Glockenkunde 38; 6. Flurnamensammlung 38; 7. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 39; 8. Volkskunde und Schule 39; 9. Abgeordnetenversammlung 1927 41; 10. Veröffentlichungen des Verbandes (1. Volkskundliche Bibliographie – 2. Deutsche Volkskunde – 3. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde – 4. Alte und neue Lieder mit Bildern und Weisen – 5. Landschaftliche Liederhefte mit Bildern und Weisen – 6. Handbuch der Flurnamenforschung – 7. Nordische Volkskundeforschung) 42; 11. Preisermäßigung für Mitglieder des Verbandes 43; 12. Zahlung der Verbandsbeiträge 44

Seite 1-4 (1,6 MB)

Nr. 34 – August 1927, 4 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf  Montag, den 5. September und Dienstag, den 6. September nach Freiburg i. Br. (John Meier) 1
Ausserhalb der Tagesordnung [Besprechung des Planes eines Deutschen Volkskundeatlas] (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (4,5 MB)
Seite 11-20 (5,1 MB)
Seite 21-30 (5,3 MB)
Seite 31-40 (5,4 MB)
Seite 41-50 (4,8 MB)

Nr. 35 – Juli 1928, 50 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. April 1928 1

IV. Rechnung 1926 5

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Freiburg i. Br., am 5. September 1927
1. Bericht des Vorsitzenden 7; 2. Mitgliederbestand und Aufnahme neuer Mitglieder 10; 3. Rechnung des Jahres 1926 10; 4. Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Ausschusses 11; 5. Wahl von zwei Rechnungsprüfern 11; 6. Volkskunde und Schule 11; 7. Volkskundliche Bibliographie 12; 8. Herausgabe eines Handbuches der Flurnamenliteratur 13; 9. Herausgabe eines Glockenbuches 13; 10. Geschichte der deutschen Volkstrachten 14; 11. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 15; 12. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 15; 13. Allfälliges

Öffentliche Sitzung des Verbandes am 5. und 6. September 17

Bericht über die Tätigkeit des Verbandes 17
1. Allgemeines 17; 2. Segen- und Beschwörungsformeln 19; 3. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das Deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte) 19; 4. Volkskundliche Bibliographie 44; 5. Glockenkunde 44; 6. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 44; 7. Volkskunde und Schule 45; 8. Abgeordnetenversammlung des Verbandes 1928 47; 9. Veröffentlichungen des Verbandes (1. Volkskundliche Bibliographie – 2. Deutsche Volkskunde – 3. Lehrproben zur deutschen Volkskunde – 4. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde – 5. Alte und neue Lieder mit Bildern und Weisen – 6. Landschaftliche Liederhefte mit Bildern und Weisen – 7. Nordische Volkskundeforschung – 8. Die Volkskunde und ihre Beziehungen zu Recht, Medizin, Vorgeschichte) 47; 10. Preisermäßigung für unsere Mitglieder 49

Seite 1-4 (1,1 MB)

Nr. 36 – August 1928, 4 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf  Freitag, den 14. September bis Montag, den 17. September nach Dresden (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (4,5 MB)
Seite 11-20 (5,2 MB)
Seite 21-24 (1,8 MB)

Nr. 37 – Dezember 1928, 24 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Dezember 1928 1

IV. Rechnung 1927 4

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Dresden am 15. September 1928 6
1. Bericht des Vorsitzenden 8; 2. Mitgliederstand und Aufnahme neuer Mitglieder 11; 3. Rechnung des Jahres 1927 11; 4. Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Ausschusses 11; 5. Wahl von zwei Rechnungsprüfern 11; 6. Atlas der deutschen Volkskunde 11; 7. Volkskunde und Schule 15; 8. Volkskundliche Bibliographie 15; 9. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 15; 10. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 15; 11. Allfälliges 15

Die volkskundliche Vorbildung der Museumsbeamten 16

Öffentliche Sitzung des Verbandes am 15. September 17

VI. 50jährige Jubelfeier der Folk-Lore Society in London (19.–25. September 1928) 17

VII. Internationaler Volkskunstkongreß in Prag (7.–13. Oktober 1928) 18

VIII. Neue Veröffentlichungen des Verbandes 22

IX. Preisermäßigung für unsere Mitglieder 24

Seite 1-10 (4,8 MB)
Seite 11-20 (5,4 MB)
Seite 21-30 (5,3 MB)
Seite 31-36 (3,0 MB)

Nr. 38 – September 1929, 36 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. September 1929 1

IV. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes 5
1. Allgemeines 5; 2. Segen- und Beschwörungsformeln 6; 3. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das Deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte) 6; 4. Volkskundliche Bibliographie 30; 5. Glockenkunde 30; 6. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 30; 7. Volkskunde, Schule, Universität 30; 8. Atlas der deutschen Volkskunde 31; 9. Veröffentlichungen des Verbandes[3] 34; 10. Preisermäßigung für unsere Mitglieder 35; 11. Die Berliner Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde (25jähriges Jubiläum des Verbandes) 36; 12. Gabe des Verbandes an seine Mitglieder 36


[3] Die einzelnen Veröffentlichungen des Verbandes fallen von hier ab in dieser Auflistung weg, die "Mitteilungen verzeichnen sie weiter..

Seite 1-4 (1,1 MB)

Nr. 39 – Oktober 1929, 4 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde auf  Montag, den 21. Oktober und Dienstag, den 22. Oktober nach Berlin (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (5,2 MB)
Seite 11-20 (4,6 MB)
Seite 21-30 (5,3 MB)
Seite 31-40 (5,7 MB)
Seite 41-52 (6,0 MB)

Nr. 40 – Juni 1930, 52 S.

Fünfundzwanzig Jahre Verband deutscher Vereine für Volkskunde 1

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 14

II. Zahlstelle des Verbandes 14

III. Mitgliederstand vom 1. Mai 1930 14

IV. Rechnung 1928 17

V. 25. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Berlin am 21. Oktober 1929 18
1. Bericht des Vorsitzenden 20; 2. Mitgliederbestand und Aufnahme neuer Mitglieder 21; 3. Rechnung des Jahres 1928 21; 4. Wahl der Mitglieder des Geschäftsführenden Ausschusses 21; 5. Wahl von zwei Rechnungsprüfern 21; 6. Einsetzung einer Kommission für deutsche Volkskunst 21; 7. Umgestaltung der Versammlung des Verbandes 23; 8. Volkskundliche Bibliographie 24; 9. Glockenbuch 25; 10. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 25; 11. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 25; 12. Allfälliges 26

Festsitzung des Verbandes am 21. Oktober 28

Empfang des Verbandes durch das Reichsministerium des Innern am 22. Oktober 28
VI. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes 29
1. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte) 29; 2. Volkskundliche Bibliographie 49; 3. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 49; 4. Atlas der deutschen Volkskunde 49; 5. Veröffentlichungen des Verbandes 49; 6. Preisermäßigung für unsere Mitglieder 51; 7. Tagung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde 51; 8. Gabe des Verbandes an seine Mitglieder 51

Seite 1-4 (1,4 MB)

Nr. 41 – August 1930, 4 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde und zum Ersten Deutschen Volkskundetag auf Montag, den 22. bis Mittwoch, den 24. September nach Würzburg (John Meier) 1
Programm der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (4,4 MB)
Seite 11-20 (5,2 MB)
Seite 21-30 (5,4 MB)
Seite 31-40 (5,3 MB)
Seite 41-48 (3,2 MB)

Nr. 42 – Mai 1931, 48 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. April 1931 1

IV. Rechnung 1929 6

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Würzburg am 22. September 1930 7
1. Bericht des Vorsitzenden 10; 2. Mitgliederbestand und Aufnahme neuer Mitglieder 11; 3. Rechnung des Jahres 1929 11; 4. Wahl der Mitglieder des Geschäftsführenden Ausschusses 12; 5. Wahl von zwei Rechnungsprüfern 12; 6. Auflösung der Volkstrachtenkommission des Verbandes 12; 7. Volkskundliche Bibliographie 12; 8. Glockenbuch 12; 9. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 13; 10. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 13; 11. Allfälliges 13

Öffentliche Sitzung des Verbandes am 22. September 13
[Weitere Beratungen im Rahmen der Tagung:]
1. Sitzung der Deutschen Volkskunstkommission am 23. September 14
2. Beratungen der Leiter der Landesstellen des Atlas der deutschen Volkskunde am 24. September 16
3. Volkskunde oder soziologische Gegenwartskunde im Vorlesungsplan der Pädagogischen Akademien 16


Erster Deutscher Volkskundetag in Würzburg, vom 22.–24. September 1930 16
VI. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes
1. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkstänze) 18; 2. Sammlung der deutschen Segen- und Beschwörungsformeln 38; 3. Volkskundliche Bibliographie 49; 4. Das Buch von den deutschen Glocken 40; 5. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 40; 6. Lichtbildreihen zur deutschen Volkskunde 40; 7. Atlas der deutschen Volkskunde 41; 8. Veröffentlichungen des Verbandes 44; 9. Preisermäßigungen für unsere Mitglieder 46

Seite 1-10 (4,2 MB)
Seite 11-20 (5,2 MB)
Seite 21-30 (5,4 MB)
Seite 31-40 (3,9 MB)

Nr. 43 – November 1932, 40 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. April 1932 1

IV. Rechnung 1930 und 1931 5

V. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes 7
1. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkstänze) 9; 2. Volkskundliche Bibliographie 31; 3. Das Buch von deutschen Glocken 31; 4. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 31; 5. Lichtbild-Archiv zur Volkskunde der deutschen Heimat 32; 6. Atlas der deutschen Volkskunde 32; 7. Veröffentlichungen des Verbandes 35; 8. Preisermäßigungen für unsere Mitglieder 37

Seite 1-6 (2,1 MB)

Nr. 44 – September 1933, 6 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde und zum Zweiten Deutschen Volkskundetag auf Montag, den 9. bis Mittwoch, den 11. Oktober nach Weimar (John Meier) 1
Plan der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (4,0 MB)
Seite 11-20 (4,7 MB)
Seite 21-30 (4,5 MB)
Seite 31-40 (4,8 MB)
Seite 41-50 (4,8 MB)
Seite 51-60 (3,9 MB)

Nr. 45 – Juni 1934, 60 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Januar 1934 1

IV. Rechnung 1932 6

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Weimar am 9. Oktober 1933 7
1. Bericht des Vorsitzenden 11; 2. Mitgliederbestand und Aufnahme neuer Mitglieder 11; 3. Rechnungen der Jahre 1930, 1931 und 1932 11; 4. Volkskundliche Bibliographie 12; 5. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 12; 6. Bund für deutsche Volkskunde 12; 7. Änderung der Satzungen und Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Ausschusses 13; 8. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 16; 9. Allfälliges 16

Aussprache über Volkskunde und Schule am 9. Oktober 17

Öffentliche Sitzung des Verbandes am 9. Oktober 24
[Weitere Beratungen im Rahmen der Tagung:]
1. Sitzung der deutschen Volkskunstkommission 25
2. Geschäftliche Sitzung des Hauptausschusses des Bundes für deutsche Volkskunde 25
3. Öffentliche Versammlung des Bundes für deutsche Volkskunde 26


Zweiter Deutscher Volkskundetag in Weimar vom 9.–11. Oktober 26
VI. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes
1. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkstänze) 30; 2. Veröffentlichungen des Verbandes 55; 3. Preisermäßigungen für unsere Mitglieder 58

Seite 1-6 (1,6 MB)

Nr. 46 – August 1934, 6 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde und zum Dritten Deutschen Volkskundetag auf Montag, den 17. bis Mittwoch, den 19. September nach Heidelberg (John Meier) 1
Plan der Tagung (John Meier) 1

Seite 1-10 (4,0 MB)
Seite 11-20 (4,8 MB)
Seite 21-30 (4,9 MB)
Seite 31-40 (4,8 MB)
Seite 41-50 (4,9 MB)
Seite 51-62 (4,8 MB)

Nr. 47 – März 1935, 62 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Januar 1935 1

IV. Rechnung 1933 6

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Heidelberg am 17. September 1934 7
1. Bericht des Vorsitzenden 11; 2. Mitgliederbestand 10; 3. Rechnung des Jahres 1933 11; 4. Volkskundliche Bibliographie 11; 5. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 11; 6. 'Deutsche Volkslieder’ 11; 7. Atlas der deutschen Volkskunde (1. Organisation – 2. Fragebogenrücklauf – 3. Der 5. Fragebogen – 4. Kartographische Arbeiten in der Zentralstelle) 12; 8. Allfälliges 15

Aussprache über die Stellung der Volkskunde in der Schule am 17. September 15

Öffentliche Sitzung des Verbandes am 17. Oktober 18

Bund für deutsche Volkskunde 19

Dritter Deutscher Volkskundetag in Heidelberg vom 17.–19. September 21
Darin: Vortrag A. Lämmle: Wesen und Bedeutung von Sitte und Brauch im Leben des Bauern S. 22-27; Vortrag Georg Koch: Glaube und Ethos des Bauern S. 27f.; Vortrag Mathilde Hain: Die Volkstracht in ihrer Bedeutung für die bäuerliche Gesellschaft S. 28-30; Vortrag H. Schlenger: Der bäuerliche Lebenskreis im Atlas der deutschen Volkskunde S. 30f
VI. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes
1. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkslieder – VI. Deutsche Volkstänze) 31; 2. Veröffentlichungen des Verbandes 57

Seite 1-10 (4,1 MB)
Seite 11-20 (4,7 MB)
Seite 21-30 (4,8 MB)
Seite 31-40 (4,9 MB)
Seite 41-48 (2,7 MB)

Nr. 48 – April 1936, 48 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Januar 1936 1

IV. Rechnung 1934 6

V. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes
1. Sammlung der deutschen Volkslieder (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkslieder mit ihren Melodien – VI. Deutsche Volkstänze) 10; 2. Veröffentlichungen des Verbandes 43

Seite 1-6 (1,8 MB)

Nr. 49 – September 1936, 6 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde und zum Vierten Deutschen Volkskundetag auf Montag, den 12. bis Mittwoch, den 14. Oktober nach Bremen (John Meier) 1
Plan der Tagung (John Meier) 1

 

Nr. 50 – August 1937, 64 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Januar 1937 1

IV. Rechnung 1935 und 1936 6

V. Abgeordnetenversammlung des Verbandes in Bremen am 12. Oktober 1936 7
Bericht des Vorsitzenden 10
1. Mitgliederstand 10; 2. Rechnung der Jahre 1934 und 1935 10; 3. Volkskundliche Bibliographie 11; 4. Die Reihe „Deutsches Volkstum“ 11; 5. Handwörterbücher zur deutschen Volkskunde 11; 6. Deutsche Volkslieder 11; 7. Bund für deutsche Volkskunde 12; 8. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 13; 9. Allfälliges 13

Öffentliche Versammlung des Verbandes am 12. Oktober 13
Darin: Vortrag Otto Lauffer: Niederdeutsche Landschaft und niederdeutsches Volkstum S. 15f.

Bund für deutsche Volkskunde 16
Darin: Vortrag Bruno Schier: Die germanischen Grundlagen der deutschen Volkskultur 19f.

Vierter Deutscher Volkskundetag vom 12.–14. Oktober 21
VI. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes
1. Allgemeines 25; 2. Sammlung der deutschen Volkslieder April 1935 – April 1936 (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das Deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkslieder mit ihren Melodien – VI. Deutsche Volkstänze) 28; 3. Tätigkeit des Verbandes 60; 4. Veröffentlichungen des Verbandes 61

 

Nr. 51 – Juli 1938, 44 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Juni 1938 1

IV. Rechnung 1937 6

V. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes
1. Allgemeines 7; 2. Sammlung der deutschen Volkslieder (1. April 1936 – 31. März 1937 (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das Deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkslieder mit ihren Melodien – VI. Deutsche Volkstänze) 11; 3. Veröffentlichungen des Verbandes 38
[Aufruf Ahnenerbe: „Wald und Baum in der arisch-germanischen Geistes- und Kulturgeschichte] 42

 

Nr. 52 – August 1938, 6 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde und zum Fünften Deutschen Volkskundetag auf Montag, den 19. bis Donnerstag, den 22. September nach Basel (Schweiz) und Freiburg i.Br. (John Meier) 1
Plan der Tagung (John Meier) 1

 

Nr. 53 – März 1939, 44 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Oktober 1938 1

IV. Abgeordnetenversammlung des Verbandes und 5. deutscher Volkskundetag vom 19. bis 22. September 1938 in Basel und Freiburg i.Br. 7
Abgeordnetenversammlung 6

Bericht des Vorsitzenden 8
1. Tätigkeit des Verbandes 8; 2. Mitgliederstand 11; 3. Rechnungen für das Jahr 1936 und 1937 11; 4. Neue Satzungen 11; 5. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 12

Öffentliche Versammlung des Verbandes am 19. September 13
Darin: Vortrag H. Brockmann-Jerosch: Lebende Reste vergangener Kulturstufen S. 13f.

Bund für deutsche Volkskunde 14
Darin: Vortrag Richard Weiß: Atlas der schweizerischen Volkskunde S. 14f.

Fünfter Deutscher Volkskundetag vom 19. bis 21. September 15
V. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes 18
1. Allgemeines 18; 2. Sammlung der deutschen Volkslieder April 1937 bis April 1938 (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das Deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkslieder mit ihren Melodien – VI. Deutsche Volkstänze) 20; 3. Veröffentlichungen des Verbandes 41

 

Nr. 54 – November 1940, 44 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 2

III. Mitgliederstand vom 1. Oktober 1940 2

IV. Rechnung 1938 und 1939 6

V. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes
1. Allgemeines 8; 2. Sammlung der deutschen Volkslieder (1. April 1938 bis 31. März 1940 (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das Deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkslieder mit ihren Melodien – VI. Deutsche Volkstänze – VII. Jahrbuch für Volksliedforschung) 12; 3. Veröffentlichungen des Verbandes 41

 

Nr. 55 – Dezember 1941, 42 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand vom 1. Oktober 1941 1

IV. Rechnung 1940 6

V. Bericht über die Tätigkeit des Verbandes 7
1. Allgemeines 7; 2. Sammlung der deutschen Volkslieder 1. April 1940 bis 31. März 1941 (I. Allgemeines – II. Organisation – III. Das Deutsche Volksliedarchiv – IV. Liederhefte – V. Deutsche Volkslieder mit ihren Melodien – VI. Deutsche Volkstänze – VII. Jahrbuch für Volksliedforschung) 12; 3. Veröffentlichungen des Verbandes 38;

Ermäßigter Bezug der Zeitschrift für Volkskunde für unsere Mitglieder 41

 

Nr. 56 – August 1949, 3 S.

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde und zum sechsten Deutschen Volkskundetag auf Montag, den 26. und Dienstag, den 27. September nach Freiburg i.Br. (John Meier) 1
Plan der Tagung (John Meier) 1

 

Nr. 57 – Oktober 1949, 32 S.

I. Geschäftsführender Ausschuß des Verbandes 1

II. Zahlstelle des Verbandes 1

III. Mitgliederstand 2

IV. Rechnungen 1941–1948 2

V. Bericht des Vorsitzenden an die Abgeordneten des Verbandes 2

VI. Wahlen 7

VII. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 8

VIII. Allfälliges 8
1. Volkskunde in der Schule und bei der Lehrerbildung 8; 2. Volkskunde und Ostflüchtlinge 9

Sechster Deutscher Volkskundetag 10

Volkskunde und Heimatverwiesene (Josef Hanika) 11[-30]

 

Nr. 58 – November 1951, 8 S.

I. Allgemeiner volkskundlicher Kongreß (7. Deutscher Volkskundetag) in Jugenheim a. d. Bergstraße 1

II. Veröffentlichung eines Kongreßberichtes 1

III. Abgeordnetenversammlung des Verbandes am 29. März 1951 2

IV. Durchführung der Jugenheimer Beschlüsse 4

V. Geschäftsführender Ausschuß (Vorstand und Beirat) des Verbandes 5

VI. Geschäftsstelle des Verbandes 5

VII. Konto des Verbandes 6

VIII. Mitgliedsbeiträge 6

IX. Internationaler Kongreß für Ethnologie in Stockholm 6

X. Volkskundliche Bibliographie 6

XI. Werbung neuer Mitglieder 7

XII. Verbilligter Bezug der Veröffentlichungen des Verbandes 8

XIII. Nächste Verbandstagung 8

XIV. Nachrufe 8

(Helmut Dölker)

Seite 1-4 (1,6 MB)

Nr. 59 – Juni 1952, 4 S.

Einladung [Allgemeiner volkskundlicher Kongreß und achter Deutscher Volkskundetag vom 26. bis 31. August 1952 in Passau] 1
Plan der Tagung 1; Ausstellungen 2; Anmeldungen zur Teilnahme am Kongreß 2; Tagungsbeitrag 3

(Helmut Dölker)

Seite 1-11 (4,4 MB)

Nr. 60 – Dezember 1952, 11 S.

I. Allgemeiner volkskundlicher Kongreß (8. Deutscher Volkskundetag) in Passau 1

II. Abgeordnetenversammlung des Verbandes am 29. August 1952 2
1. Bericht des Vorsitzenden 2; 2. Berichte über die volkskundliche Arbeit 2; 3. Bericht des Schatzmeisters 3; 4. Fragen der Satzung und der Organisation 3; 5. Behandlung von Anträgen 5; 6. Festlegung der nächsten Tagung 5; 7. Verschiedenes 5;

III. Vorstand und Hauptausschuß 6

IV. Kreis der Freunde und Förderer der Volkskunde 6

V. Zeitschrift für Volkskunde 7

VI. Kongreßbericht Passau 7

VII. Personalnachrichten 7

VIII. Nachrufe 8

IX. Mitgliederverzeichnis (Stand vom 1. September 1952) 8

(Helmut Dölker)

Seite 1-4 (1,7 MB)

Nr. 61 – März 1954, 4 S.

Einladung [Allgemeiner volkskundlicher Kongreß und neunter Deutscher Volkskundetag vom 20. bis 24. April 1954 in Celle] 1
Vorläufiger Plan der Tagung 1; Ausstellungen 3; Zur besonderen Beachtung! 3

(Helmut Dölker)

Seite 1-11 (3,5 MB)

Nr. 62 – März 1955, 11 S.

1. Voreinladung zum nächsten Volkskunde-Kongreß 1

2. Allgemeiner volkskundlicher Kongreß und 9. Deutscher Volkskundetag in Celle, 20.–24.4.1954 1

3. Veröffentlichung von in Passau und Celle gehaltenen Referaten 2

4. Sondertagungen 4
a) Arbeitstagung „Volkskunde und Rundfunk“ in Stuttgart, 30.1.–1.2.1953 5; b) Arbeitstagung „Probleme und Methoden der heutigen Volkskundewissenschaft in Frankfurt am Main, 14.–16.10.1953 5; c) Arbeitstagung „Volkskunde und Schule“ in Kassel, 9.–12.6.1954 6

5. CIAP (= Commission Internationale des Arts et Traditions Populaires) in der UNESCO 6

6. Volkskundliche Bibliographie 7

7. Kreis der Freunde und Förderer der Volkskunde 7

8. Zeitschrift für Volkskunde 8

9. Mitgliedsbeiträge 8

10. Internationales Volksmusikfest in Oslo 9

11. Internationaler Volkskunde-Kongreß und CIAP-Tagung in Arnhem 9

12. Verbilligter Bezug von Veröffentlichungen 10

13. Arbeitsgemeinschaft Deutscher Heimat-, Wander- und Naturschutzbünde 10

14. Nachrufe 10

15. Beilagen 11
a) ein Verzeichnis der verbilligten Veröffentlichungen; b) ein Werbeblatt „Freundeskreis“; c) ein Werbeblatt „Zeitschrift für Volkskunde“

(Helmut Dölker)

Seite 1-4 (1,3 MB)

Nr. 63 – Juni 1955, 4 S.

Einladung [Volkskunde-Kongreß und Zehnter Deutscher Volkskundetag, zugleich 6. Jahrestagung des Arbeitskreises für deutsche Hausforschung, vom 3. bis 6. August 1955 in Schleswig] 1
Vorläufiger Plan der Tagungen 1; Zur besonderen Beachtung! 3

(Helmut Dölker, Gustav Wolf [4])


[4] Prof. Dr. Gustav Wolf, Vorsitzender des Arbeitskreises für deutsche Hausforschung e.V.

Seite 1-4 (1,4 MB)

Nr. 64 – Juli 1958, 4 S.

Einladung [Volkskunde-Kongreß und Elfter Deutscher Volkskundetag vom 20. bis 25. Oktober 1958 in Nürnberg] 1
Vorläufiger Plan der Tagung 1; Sondertagung der Kommission für Volkskunde der Heimatvertriebenen im Verband der Vereine für Volkskunde e.V. 3; Zur besonderen Beachtung! 3

(Helmut Dölker)

Seite 1-7 (2,4 MB)
Beilagen (3,2 MB)

Nr. 65 – August 1959, 7 S. (8 Seiten Beilagen)

I. Volkskunde-Kongreß 1958 1

II. Abgeordnetenversammlung des Verbandes am 22.10.1958 in Nürnberg 1
1. Anwesenheit 1; 2. Mitgliederstand 1; 3. Volkskundliche Bibliographie 1; 4. Arbeitstagung „Volkskunde und Rundfunk“ 2; 5. Kommission für Volkskunde der Heimatvertriebenen 2; 6. Rechnungslegung 2; 7. Wahlen zum Vorstand und zum Hauptausschuß 2; 8. Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 3; 9. Zeitschrift für Volkskunde 3; 10. Wissenschaftliche Kommissionen 4

III. Kreis der Freunde und Förderer der Volkskunde e.V. 5

IV. Steuerbegünstigung 5

V. Nachrufe 6

VI. Volkskundliche Tagungen und Veranstaltungen 7

VII. Beilagenhinweis 7
1. Mitgliederverzeichnis des Verbandes der Vereine für Volkskunde (6 S.); 2. Mitgliederverzeichnis des Kreises der Freunde und Förderer der Volkskunde (2 S.)

Seite 1-3/1-4 (2,3 MB)

Nr. 66 – Februar 1960, 3 S./4 S.

Wichtiger Hinweis! 1

I. Volkskunde-Kongreß 1960 1

II. Abgeordnetenversammlung des Verbandes 2
(Helmut Dölker)

III. Mitgliederversammlung des Kreises der Freunde und Förderer der Volkskunde e.V. 3
(Will-Erich Peuckert)

 

Einladung [Volkskunde-Kongreß und Zwölfter Deutscher Volkskundetag vom 19. bis 23. April 1960 im Museumsdorf Cloppenburg in Oldenburg] 1
Vorläufiger Plan der Tagung 1; Zur besonderen Beachtung! 3

(F.H. Schmidt-Ebhausen, Helmut Dölker)

Seite 1-8 (3,3 MB)

Nr. 67 – Juni 1961, 8 S.

In memoriam [Joseph Maria Ritz 1892–1960] 1
Joseph Maria Ritz als Denkmalpfleger 2; Joseph Maria Ritz und sein Wirken für Volkskunde und Heimatpflege 5
(Hans Moser)

Seite 1-4 (1,7 MB)

Nr. 68 – Dezember 1961, 4 S.

Bericht über die Abgeordnetenversammlung des Verbandes der Vereine für Volkskunde in Konstanz am 27. September 1961 1

Wahlen zum Vorstand und Hauptausschuß 2

Schatzmeister und Geschäftsführer 3

Ehrenmitglieder des Hauptausschusses 3

Ort und Zeit der nächsten Abgeordnetenversammlung 4

Mitgliederversammlung des Kreises der Freunde und Förderer der Volkskunde e.V. 4